Gästebuch der Gourmetfraktion

14 Einträge auf 3 Seiten
Stefano Fries
31.10.2015 19:06:02
Bin doch immer wieder erstaunt,dass sich im Gästebuch der Gourmetfraktion nicht mehr Leute zu Wort melden. Doch wie dem auch sei: die Hauptsache ist, dass die Leute die Angebote der Gourmetfraktion real nutzen. Wenn ich z.B. in der Alpenrose zu Gast bin und meine „neugierigen Lauscherchen“ ausrichte, dann höre ich sehr oft, wie die Gäste sich über das, was sie dort aufgetischt bekommen, wirklich sehr lobend äussern.


Heute war ich einmal mehr zum Mittagstisch in der Alpenrose und es war – eigentlich wie immer – einfach lecker, was Dimi da wieder in seinen Kochtöpfen zubereitet hat.
Der Salat wie immer fein und heute zudem noch mit Sellerie-Rüebli- und Randensalat, von denen jeder für sich gut abgeschmeckt war.
Zum Hauptgang gab es Fleisch, Lauch-Wurzelgemüse an einer leichten Currysauce und Serviettenknödel. Fleisch habe ich ausgelassen, ( sah aber fein aus! )und hielt mich dafür an eine doppelte Portion Serviettenknödel und das Gemüse. Die Knödel sind einfach so was von fein und ich verstehe gar nicht, wieso man diese in andern Restaurants so selten auf der Speisekarte findet. Mir schmecken die Knödel jedenfalls sehr!
Dimi versteht sich auf`s Würzen und auch die von ihm zubereiteten Gemüse sind eigentlich immer sehr gut im Gusto – nicht überwürzt und auch nicht fad (wie man es in etlichen Restaurants leider noch zu häufig serviert bekommt) -.

Was übrigens die Wild-Tavolata vom 24.Oktober betrifft, so habe ich diese auf tripadvisor.de unter gourmetfraktion.ch „gewürdigt“.

Merkt man wohl, dass ich ein "Fan" der Gourmetfraktion bin?
Stefano Fries
27.10.2015 07:39:12
Nach der Wild-(en) Tavolata vom vergangenen Samstagabend haben uns die herrlich bequemen Betten im Säumerhaus einen erquickenden ( wenn auch kurzen ) Schlaf beschert.
Es war nun unser zweiter Besuch im Säumerhaus und wiederum fühlten wir uns wohl und haben die angenehme Atmosphäre genossen.
Im und ums Haus herum ist so vieles schön gestaltet und dekoriert, dass es einfach eine Freude ist im Säumerhaus Gast zu sein.
Nach einem leckeren Frühstück in unkomplizierter und angenehmer Gesellschaft haben wir dann unseren Heimweg - im wahren Sinn des Wortes - unter die Füsse genommen.

Ach ja, besonders berührt hat uns auch Brigittes Antwort auf die Frage eines anderen Gastes, betreffs der Herkunft ihrer "Frühstücks-Mandeln".
Danke, Brigitte! Berührend!

Stefano, Agnes, Christa mit vierbeinigem Gefährten Mago
Stefano Fries
19.09.2015 18:47:24
Die Webseite wird zwar nicht gerade "à jour" gehalten; aber das Kochen und Bewirten in der Alpenrose scheint auch unabhängig davon gut zu funktionieren. Die Daten für den angebotenen Mittagstisch sind hier selten aufgeführt, was aber nicht heisst, dass dieser nicht stattfindet. Real findet der Mittagstisch sogar ziemlich regelmässig statt und ich kann jedem, der sich diese Webseite hier anschaut,wirklich mit gutem Gewissen empfehlen, irgendwann die Gelegenheit zu nutzen und an einem solchen Mittagstisch teilzunehmen. Kommt man nicht gerade aus der unmittelbaren Umgebung von Hofstetten/Brienz empfiehlt sich eine kurze telefonische (klappt auch per SMS) Anfrage über das stattfinden des Mittagstisches.
Was das Angebot betrifft, so kann man dieses in etwa so beschreiben: Es gibt ein ständig wechselndes Menu, das frisch,ausgewogen und lecker zubereitet wird.
Die Speisen werden in Wärmebehältern auf einem Tisch angeboten und jeder Gast kann sich selber schöpfen, was und wieviel er mag. Zur Vorspeise gibt es jeweils einen frischen Salat, den man mit einer der leckeren Haussaucen anrühren kann.
Danach gibt es in der Regel ein Menu aus Fleisch, einer Beilage wie z.B. Kartoffeln oder Polenta oder Couscous oder... Dann gibt es immer ein wirklich fein zubereitetes Gemüse. Wer kein Fleisch mag, kann dieses problemlos weglassen und dafür mehr von den anderen Sachen nehmen. So oder so, man bekommt etwas vollwertiges und nahrhaftes auf den Teller.
Zuguterletzt kann man sich noch einen (ebenfalls guten)Kaffe an der Maschine rauslassen und meist gibt es gar noch ein "Schoggistängeli" dazu.
Zum Essen gibt es zudem einen Krug mit Trinkwasser ( wer was anderes mag, kann dies aber zusätzlich bestellen ).
Und was ich hier noch erwähnen möchte; ein solcher Mittagstisch kostet 15 Franken - da muss man wohl weit herumschauen, bis man etwas vergleichbares findet -.
Dass das Team von der Gourmetfraktion mit ihrem Angebot richtig liegt, zeigt sich vielleicht auch daran, dass hier regelmässig Kursteilnehmer/Innen vom Ballenberg zu Gast sind.
Hans-Peter Ulrich
03.09.2015 12:34:33
Gibt es da auch Elektro Scooters, wie die von www trotti.ch zum mieten?
http://www.trotti.ch
Kommentar:
Nein, wir vermieten nur die abgebildeten Elektrovelos.
St.und A. Fries
24.06.2015 20:34:27
Schon bald eine Woche ist es her, seit wir an der 1.offiziellen Tavolata in der Alpenrose teilgenommen haben. Wie soll man das Gebotene hier wiedergeben,ohne gleich ins Schwärmen zu kommen? Geht nicht!...Es ist einfach eine ganz feine Küche und die Tavolata war so was von lecker. Die frisch zubereitete Focaccia mit Antipasti machte den Auftakt...und dann folgte Gang auf Gang...bis zum Schluss noch Kaffe und Grappa gereicht wurde (was bei genauer Aufzählung 12 Gänge ergab.)
Zu jedem Gang wurde ein darauf abgestimmter Wein – vorgestellt - und serviert. (Badoux Weine aus Aigle)
Die Küchenbrigade verdient ein grosses Lob: Danke Dimi, Yves, Mark und wer sonst noch für diesen gelungenen Anlass tätig war!!!
Bei Euch wird spürbar mit Herz gekocht!

Nach dem feinen Essen und Trinken war dann Nachtruhe angesagt und wir waren froh, dass wir die Gelegenheit genutzt haben und uns im Säumerhaus – einem weiteren Betrieb unter dem Dach der gourmetfraktion.ch – ein Zimmer reserviert hatten.
Wie haben wunderbar geschlafen – natürlich gesunder Bettinhalt des Schweizer Betriebes Fanello -.
Der Um- und Ausbau des Säumerhauses bezeugt ein „gutes und achtsames Händli“ und ein Gespür fürs Ästhetische.
Am Morgen gab es dann noch ein herrlich reichhaltiges Frühstück, für das sich Brigitte verantwortlich zeigte. Das Aufgetischte war von sehr guter Qualität – gefreute Sache,dass hier so viel in Bio-Qualität geboten wird -.
Auch das Säumerhaus und seine sympathische Gastgeberin können wir mit gutem Gewissen weiter empfehlen!

Agnes und ich sind einfach überzeugt, dass unter dem Namen der gourmetfraktion.ch etwas geboten wird, was für die Region hier in dieser Form wohl derzeit einmalig ist.
Wir wünschen den „Machern“ der gourmetfraktion.ch bei der Verwirklichung ihrer Projekte auch in Zukunft - den gut spürbaren - Enthusiasmus und viel Freude bei ihrem Tun.
Mögen noch viele Gäste den Weg zu Euch finden und sich unter dem Dach der gourmetfraktion und ihren verschiedenen Angeboten mit kulinarischen Genüssen verwöhnen lassen.
Anzeigen: 5  10   20


 

 Gourmetfraktion GmbH Hofstetten                               078 926 35 34                       Facebook: Gourmetfraktion GmbH                                                   ... die Verpflegungsfachleute ...